Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Reviews / Journals / Archiv für Sozialgeschichte / 2012 / 11 / Finanzkapital und Finanzsysteme
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Archiv für Sozialgeschichte
      Autor (Rezension)
      • Chaloupek, Günther
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Greitens, Jan
      Titel
      Finanzkapital und Finanzsysteme
      Untertitel
      „Das Finanzkapital“ von Rudolf Hilferding
      Erscheinungsjahr
      2012
      Erscheinungsort
      Marburg
      Verlag
      Metropolis Verlag
      Reihe
      Beiträge zur Geschichte der deutschsprachigen Ökonomie
      Reihennummer
      40
      Umfang
      513
      ISBN
      978-3-89518-908-1
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Biographien, Familiengeschichte, Ideen- und Geistesgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland, Europa → Westeuropa → Österreich, Europa → Westeuropa → Großbritannien, Amerika → Nordamerika → USA
      Schlagwörter
      Hilferding, Rudolf
      Finanzkapital
      Organisierter Kapitalismus
      Austromarxismus
      Wirtschaftstheorie
      Geschichte 1910
      Quelle
      Original URL
      http://library.fes.de/pdf-files/afs/81409.pdf
      recensio.net-ID
      8b3a421f30094dc3e5d528240b24e2a2
      DOI
      10.15463/rec.1189736660
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Jan Greitens: Finanzkapital und Finanzsysteme. „Das Finanzkapital“ von Rudolf Hilferding (rezensiert von Günther Chaloupek)