Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Reviews / Journals / Hémecht / 2018 / 01 / Rom 1312. Die Kaiserkrönung Heinrichs VII. und die Folgen
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Hémecht
      Seiten
      115-118
      Autor (Rezension)
      • Tresp, Uwe
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Penth, Sabine
      • Thorau, Peter
      Titel
      Rom 1312. Die Kaiserkrönung Heinrichs VII. und die Folgen
      Untertitel
      Die Luxemburger als Herrscherdynastie von gesamteuropäischer Bedeutung
      Erscheinungsjahr
      2016
      Erscheinungsort
      Köln, Weimar, Wien
      Verlag
      Böhlau
      Reihe
      Forschungen zur Kaiser- und Papstgeschichte des Mittelalters
      Reihennummer
      40
      Umfang
      XVI, 489
      ISBN
      978-3-412-50140-2
      Thematische Klassifikation
      Politikgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Mittelalter → 14. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Luxemburg, Europa → Westeuropa → Deutschland
      Schlagwörter
      Heinrich <VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser>
      Kaiserkrönung
      Herrschaft
      Luxemburger <Dynastie>
      recensio.net-ID
      08e65559fabc4df7ae4ebbf44f2ce198
      DOI
      10.15463/rec.1824201665
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Sabine Penth / Peter Thorau (Hg.): Rom 1312. Die Kaiserkrönung Heinrichs VII. und die Folgen. Die Luxemburger als Herrscherdynastie von gesamteuropäischer Bedeutung (rezensiert von Uwe Tresp)