Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Reviews / Journals / Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung / 122 (2014) / 1 / Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI.
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung
      Seiten
      268-269
      Autor (Rezension)
      • Hörmann-Thurn und Taxis, Julia
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Henzler, Christine Juliane
      Titel
      Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI.
      Untertitel
      Rolle und Position der Königinnen und Mätressen am französischen Hof (1422-1483)
      Erscheinungsjahr
      2012
      Erscheinungsort
      Köln
      Verlag
      Böhlau
      Reihe
      Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte
      Reihennummer
      71
      Umfang
      280
      ISBN
      978-3-412-20879-0
      Thematische Klassifikation
      Biographien, Familiengeschichte, Geschlechtergeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Mittelalter → 15. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Frankreich
      Schlagwörter
      Geschichte 1422-1483
      Höfische Kultur
      Karl <VII., Frankreich, König>
      Königin
      Louis <XI., France, Roi>
      Mätresse
      recensio.net-ID
      9ef825ee33444c2a91824fc7ed181367
      DOI
      10.15463/rec.1189736867
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Christine Juliane Henzler: Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI. Rolle und Position der Königinnen und Mätressen am französischen Hof (1422-1483) (rezensiert von Julia Hörmann-Thurn und Taxis)